Umzug in die USA

Für Auswanderer stellt sich die Frage, was man alles in die USA mitnehmen soll. Wenn man seinen ganzen Haushalt in einem Container von Deutschland aus zu einem Seehafen in die USA transportieren lässt, kostet das ca. 3000 €. Außerdem muss man sich dann um die Abholung kümmern und schon einen Platz haben, wo man die Sachen hinbringt, oder eine Stellplatzgebühr für den Container bezahlen. Das kam für uns nicht in Frage. Wir haben lieber alle unsere Sachen in Deutschland verkauft und sind nur mit jeweils 3 Gepäckstücken in die USA geflogen. Jeder musste zum Flugticket noch 50 bis 100 € wegen des Mehrgepäcks zahlen. Eine weitere Kiste lassen wir uns per Post für 85 € nachschicken.

Elektrische Geräte

In den USA gibt es einen anderen Standard für die Elektrik. Die Spannung im Haushalt ist hier 110 Volt anstatt 230 Volt in Europa. Außerdem haben die Stecker eine andere Form. Von daher kann man die elektrischen Geräte aus Deutschland in den USA nicht nutzen, außer sie haben ein spezielles Netzteil oder einen eingebauten Akku. Laptops oder elektrische Zahnbürsten aus Deutschland zum Beispiel kann man in den USA problemlos nutzen. Man braucht dann nur einen Adapter wegen der unterschiedlichen Steckerform (ca. 8 €). Die unterschiedliche Spannung macht hierbei nichts aus.